Hülseberg

Stadt Osterholz-Scharmbeck

SG Hülseberg ehrte verdiente Mitglieder

Im Landgasthaus "Zur Alten Post" führte die Sport-Gemeinschaft Hülseberg (SGH) ihre diesjährige Hauptversammlung durch. Vereinsvorsitzender Klaus Sass konnte mit 17 Mitglieder zehn Prozent der Vereinsmitglieder begrüßen und zeigte sich hierüber sehr erfreut. Überhaupt verlief die Versammlung in harmonischer und einmütiger Weise. das zeigte sich auch bei allen zu treffenden Entscheidungen.
Reger Betrieb herrscht auch in den angebotenen Sparten Damengymnastik mit Doris Klös, Kinderturnen mit Sylvia Finken, Tischtennis mit Max Mayr, Kickboxen mit Christopher Gevatter und Männerturnen und Sportabzeichenabnahme mit Jochen Kindel. Beim Sportabzeichenwettbewerb nahmen 21 Mitglieder teil, darunter 9 Jugendliche.

Bei den anstehenden Ehrungen machte Vorsitzender Klaus Sass deutlich, dass der Verein nunmehr 42 Jahre alt sei und dies nur, weil Mitglieder vor und hinter den Kulissen zum Gelingen des Vereins beitrugen und weil Mitglieder mit Engagement und Begeisterung für den Verein da seien. Für 25 Jahre wurden mit einem Präsent, einer Anstecknadel und einem Dankschreiben Wilfried Blank, Tammo Finken (nicht anwesend), Christiane Hertz-Kleptow (nicht anwesend), Angelina Wendt (nicht anwesend) und Vorsitzender Klaus Sass, der zugleich 25 Jahre Vorsitzender ist, geehrt.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Ute Mehrtens, Christa Röhrmann (nicht anwesend), Astrid Sczypka (nicht anwesend), Hans-Joachim Röhrmann und Max Mayr mit herzlichen Worten und Präsenten geehrt.