Hülseberg

Stadt Osterholz-Scharmbeck

Wilder Müll: Die unendliche Geschichte

Wieder hat ein Bürger "Langeweile" gehabt und zum Zeitvertreib einfach seinen Müll illegal in der Nähe der Sandgruben mitten auf dem Weg entsorgt. Leider hat er vergessen, seine Adresse für die Rechnung der Entsorgungskosten zu hinterlassen. Also zahlen wieder einmal wir Steuerzahler.

Falls jemand zufälligerweise am 6.11. gegen 16.30 Uhr irgend etwas von dieser Aktion mitbekommen hat, sollte er sich beim Umweltamt des Landkreises, Frau Villwock, Telefon 04791-930245, melden und entsprechende Angaben machen.