Hülseberg

Stadt Osterholz-Scharmbeck

Verdienter Sieger beim Chairhockey: Die Villa Kunterbunt

Die 4. Chairhockey-Meisterschaften im Rahmen des Hülseberger Erntefestes fanden mit dem Team "Villa Kunterbunt" einen verdienten Sieger. 10 Mannschaften fanden sich ein, als Turnierleiter Klaus Sass den Anpfiff zur ersten von insgesamt 24 spannenden und zum Teil torreichen Spielen gab. Gespielt wurde in zwei 5er Gruppen, wobei die ersten beiden Teams ins Halbfinale einzogen. Das waren in Gruppe A "die Panzerknacker" und "die Bierkönige" sowie in Gruppe B "die Villa Kunterbunt" und "die Minnions". Hier stellten sich "die Panzerknacker" (3:2 gegen die Minnions) als glücklicher und "die Villa Kunterbunt" (8:4 gegen die Bierkönige) als verdienter Finalist heraus.

Das Spiel um Platz 3 ging mit 3:1 an "die Minnions". Im Endspiel ließ "die Villa Kunterbunt" um Janis Finken und Tammo Finken den "Panzerknackern" keine Chance und siegten unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer mit 6:3.

Bei der Siegerehrung durch Stefanie Helfers verzichteten die Sieger auf ihren 100 € Verzehrgutschein und reichten ihn an die Zweitplazierten weiter. Das hatte zur Folge das der Zweite den Drittplazierten beschenkte und der Dritte seinen Gutschein an den Vierten weitergab. Tolle Geste, die mit viel Applaus bedacht wurde.

Wer im nächsten Jahr bei der 5. Meisterschaft der rollenden Bürostühle dabei sein möchte, sollte sich schon einmal den 16. September 2016 vormerken und rechtzeitig Kontakt mit dem Hülseberger Erntefestkomitee aufnehmen.