Hülseberg

Stadt Osterholz-Scharmbeck

Schule Ohlenstedt - Wer weiß noch etwas zu erzählen

Zum Sommer 2017 schließt die Grundschule Ohlenstedt für immer ihre Türen. In über 150 Jahren seit dem ersten Schulneubau 1850 und dem weiteren Neubau 1951 hat die Schule viele Menschen für ihr ganzes Leben positiv geprägt. Ohlenstedts Ortsvorsteherin Sonja Schulz und Hülsebergs Ortsvorsteher Klaus Sass, 1963 selbst in Ohlenstedt eingeschult, würden sich freuen, wenn viele Ehemalige ihre Erinnerungen, ihre Anregungen und ihre Meinung über die vielen Jahre Grundschule weiter geben würden. Hierfür stellt Sonja Schulz ein Buch zum Eintragen zur Verfügung. Ebenso werden Materialien und Leihgaben gern entgegen genommen, um ein Andenken an das Bestehen dieser tollen Schule zu gestalten.

Wer also etwas über die Schule erzählen und weitergeben möchte, kann sich direkt an Sonja Schulz, Tel. 04793-8835, wenden.