Hülseberg

Stadt Osterholz-Scharmbeck

Herzlichen Glückwunsch Ohlenstedt

Mit der Aufschrift „Wir sind Ohlenstedt“ waren die Akteure aus Ohlenstedt und der Stadt Osterholz-Scharmbeck angereist, unter ihnen die Ortsvorsteherin Sonja Schulz und der stellvertretende Bürgermeister Klaus Sass. Gut vorbereitet hatten den Beitrag Annette de Groth und Dr. Sven Uhrhan von der Stadtverwaltung.

Das Thema war die Umnutzung der dortigen Grundschule zu einem Kommunikationsort und Treffpunkt für die Ohlenstedter.

Auch dieser Beitrag wurde den Besuchern schmackhaft gemacht. Dabei drehte sich alles um Kürbisse, die in der Region angebaut wurden. Zu Kürbisbrot gab es Kürbis-Secco, auch alkoholfrei und ein frisch gezapftes Kürbisbier zum Probieren.
Viele Besucher hatten auch an dem Gewinnspiel teilgenommen. Das Gewicht eines schwergewichtigen Exemplars musste geschätzt werden. Und das gelang einem Berliner mit 13,89 Kilogramm grammgenau. Dabei lagen die Schätzungen weit auseinander zwischen 6,5 Kilogramm und 77 Kilogramm. Auf den Gewinner wartet nun eine Reise nach Ohlenstedt, sicherlich auch mit dem Besuch des Dorfgemeinschaftshauses. (Textbeitrag ARL Weser-Ems)

Herzlichen Glückwunsch liebe Ohlenstedter zu Eurem Klasse-Auftritt in Berlin. Die intakte Dorfgemeinschaft weit deutlich sichtbar und hat viel Eindruck in Berlin gemacht. Hülseberg gratuliert hierzu sehr gern!