Hülseberg

Stadt Osterholz-Scharmbeck

Hülseberger Wehr freut sich über 4 Nachwuchskräfte

Lisann Bethke, Denise Bethke, Fabian Kieselhorst und Dennis Dirschauer verstärken ab sofort die Ortsfeuerwehr Hülseberg. Ortsbrandmeister Michael Dirschauer konnte die 4 Nachwuchskräfte, die aus der Jugendfeuerwehrkooperation mit Ohlenstedt kommen, auf der Jahreshauptversammlung 2015 in den aktiven Dienst übernehmen. 20 aktive Kameraden und 4 Kameraden aus der Altersabteilung nahmen das zufrieden zur Kenntnis.

Bürgermeister Torsten Rohde freute sich über den hohen Stellenwert des Nachwuchses in der Wehr. Ortsvorsteher Klaus Sass verwies noch einmal auf die Wichtigkeit der Feuerwehr für das Dorfleben und hofft auf weiterhin gute Zusammenarbeit. Stadtbrandmeister Thomas Wulff berichtete vom in Kürze allen Wehren zur Verfügung stehenden Gerätewagen Logistik II, der bei der Ortsfeuerwehr Osterholz-Scharmbeck stationiert werde. Er hofft, dass sich bei den Stadtpokalwettkämpfen in Pennigbüttel alle Wehren präsentieren und ihre Einsatzbereitschaft demonstrieren.

Auf der Versammlung wurden Leon Bethke, Janis Finken und Tammo Finken zu Oberfeuerwehrmännern, Stefan Joost und Holger Joost zu Hauptfeuerwehrmännern und Bernd Finken zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert. Leon Bethke wurde außerdem für 10 Jahre aktiven Dienst geehrt.

Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen wurden die Funktionen wie folgt besetzt:
Janis Finken - Sicherheitsbeauftragter und Kassenprüfer
Leon Bethke - Kleiderwart
Markus Kieselhorst - Atemschutzgerätewart
Holger Joost - Funkobmann und Gerätewart
Tammo Finken - Schriftwart.

Im Sommer feiert die Hülseberger Wehr ihr 75. jähriges Bestehen. Dieses besondere Jubiläum soll mit der Ortschaft, den Vereinen und Gästen am 11. Juli gefeiert werden.