Hülseberg

Stadt Osterholz-Scharmbeck

5 Jahre Chairhockey-Meisterschaften - der Sieger 2016 heißt "Koma-Kolonne"

Beim 66. Hülseberger Erntefest standen zum 5. Mal die Hülseberger Chairhockey-Meisterschaften auf dem Programm des Eröffnungstages. 8 Teams mit zum Teil originellen Mannschaftsnamen wie Villa Kunterbunt oder Koma-Kolonne spielten beim kleinen Jubiläum mit viel Leidenschaft um Verzehrgutscheine und eine hölzerne Wanderplakatte. Leider blieben gleich 5 Mannschaften der Veranstaltung unentschuldigt fern. Hierüber waren die Mitglieder des Erntefestkomitees, die viel Arbeit in die 3 Festtage gesteckt hatten, zu recht sauer, musste doch der Spielplan neu gestaltet werden. Turnierleiter Klaus Sass bewies dabei aber  Routine und teilte zwei gleich starke  Gruppen ein. Mit dem Ergebnis, dass es nach Abschluss der Vorrundenspiele zu spannenden Halbfinalbegegnungen mit zahlreichen Kabinettstückchen und Toren kam.

Titelverteidiger Villa Kunterbunt verlor dabei überraschend mit 2:4 gegen das Team von Fliesen-Röpke. Eine starke Leistung zeigte das Team "Familie Gebhardt" aus Pennigbüttel. Nach großem Kampf unterlagen sie am Ende aber der Koma-Kolonne mit 5:2. Im Spiel um Platz 3 machte es die Familie dann aber besser. 3:1 hieß es nach Achtmeter-Schießen gegen die konditionell stark abbauende Villa Kunterbunt.Trotz eines frühen 1:0 reichte es für das Team von Fliesen-Röpke aus Ritterhude im Endspiel nicht zum Turniersieg. Die Spielerinnen und Spieler der Koma-Kolonne, alle im tierischen Outfit, waren einfach zu stark und siegten am Ende auch verdient mit 4:1. Bei der Siegerehrung durch Klaus Sass und Komiteevorsitzende Stefanie Helfers erhielt das Team "Inken´s Lieferando" im tollen Pizza-Kostümen den Sonderpreis für die beste Spielkleidung.

Die Veranstaltung wurde auch im 5. Jahr mit Spielgeräten von der Firma BKE Fislage  aus Ritterhude unterstützt.